Mittel zum Leben
Mittel zum Leben
Einkauf genießen
Einkauf genießen

Kösselbrauerei - Mariahilfer Biere

Mariahilfer Vollbier – halbdunkel – Das Berühmte.


Eine bernsteinfarbene, untergärige Bierspezialität, mit einer milden, malzigen Note.

Mit speziellem Caramel – Malz gebraut, kommt es nach rund vierzig tägiger Lagerzeit zum Ausschank.

Das mit Abstand am meistgetrunkene Hausbier.

Der Klassiker.

Unser Vollbier brauen wir das ganze Jahr über.

Mariahilfer Weizen


Das Helle Hefe - Weizen
Mit ausgeprägten Frucht - Aromen. Sehr süffig und mild - rezent.

Das Helle Hefe-Weizen brauen wir das genze Jahr über.

 

Mariahilfer Dunkles Weizen
Unser Dunkles Hefe – Weizen. Ein malzaromatisches, würziges Weizenbier, mit angenehm hefiger Note. Die original altbayerische Bierspezialität!

Das Dunkle Hefe-Weizen brauen wir das ganze Jahr über.

 

Das Leichte Hefe - Weizen. Unser jüngstes Kind
Alkoholreduziert. Der spritzig-süffige Durstlöscher.

Nicht nur für Kraftfahrer.

Das Leichte Weizen gibt's das ganze Jahr.

 

Weizenbock Mariator
Ein kräftiges  Weizen-Starkbier von dunkler, kastanien-brauner Farbe.
Vereint Röst- und Fruchtaromen zu einem unvergleichlichen Geschmackserlebnis.
Durch seinen moderaten Kohlensäuregehalt läuft er runter wie Öl und macht warm um’s Herz.

Lindusal

Kristallsalz-Scheune
Auscheter Str. 10
66839 Schmelz

Öffnungszeiten

  • Freitag             
  • Samstag          
  • Sonntag

      14 bis 18 Uhr

 

und an Feiertagen von 14 bis 18 Uhr

 

Ansonsten:

rufen Sie uns einfach an Tel.: 06887-304456

Individuelle Termine für:

Wellness-Anwendungen

Massagen

Brunch

Grillen

Private Feiern

Events

Bierproben

Weinproben

Whiskyproben

nach Vereinbarung

 

ausführliche Beratungen?

Einfach anrufen.

Bericht in der

SR - Mediathek

Filmbeginn bei 16:25 Min

Termin vereinbaren unter

 

06887 304456

oder

0162-2340569

oder 

0177-1952339

oder

Kontakt per E-Mail

Wanderwege um Auschet - eine Broschüre vom SR1
SR1 mags_tour_4.pdf
PDF-Dokument [5.4 MB]

Energie für die Seele tanken

Presse-Artikel

Lesen Sie den aktuellen Bericht über Lindusal im gastrofacts Businessmagazin 

ab Seite 26

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Petra Klauck